Kehrt der Kult in den Profifußball zurück ?

fc_st_pauli.gifSeit Dienstag ist mein Lieblingsklub Tabellenführer der Regionalliga Nord. Selbstredend, dass ich mir es nicht habe nehmen lassen, am Dienstag persönlich im Weserstadion gewesen zu sein.

6 Spiele sind noch zu spielen und man fragt sich, wie groß die Chancen sind, aufzusteigen. Langt die Kraft und das Selbstbewusstsein ? Wird die Reeperbahn für 3 Tage komplett gesperrt werden müssen 😉 ?

Das Restprogramm ist für alle Mannschaften, die da oben stehen, ziemlich hart, da man zum Teil noch gegeneinander antreten muss. Magdeburg scheint ziemlich gute Karten zu haben. Sollten die es vor dem letzten Spieltag bereits geschafft haben, könnte das für den FC St. Pauli durchaus von Vorteil sein.

Mir ist es eigentlich egal, ob sie aufsteigen werden oder nicht. Vor einigen Wochen habe ich beschlossen, dass ich zufrieden wäre, wenn alle Heimspiele gewonnen werden würden und man auswärts jeweils einen Punkt holte. Nach Adam Riese hätte das 59 Pkt. am Saisonende bedeutet. Davon sind die Kiezkicker nicht mehr weit entfernt.
Bei 59 Punkten oder mehr werde ich nicht meckern, selbst wenn der Aufstieg verpasst werden würde.

Regionalliga ist auch ganz nett, viele Derbies, nächste Saison steht die Quali zur Dritten Bundesliga an….
Eigentlich ist der einzige Unterschied, dass weniger Kameras und Jörg Dahlmann gar nicht im Stadion sind.

Viel Glück, Jungs, für das Spiel heute abend gegen Ahlen !!!!